Schellenland


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Zuchtinfo

Info


Selkirk Rexkatzen im Schellenland in shorthair und semilang


Information zu meiner Hobbyzucht:

Meine Katzenzucht betreibe ich mit viel Liebe und Sorgfalt. Die Zucht mit den genetischen Besonderheiten dieser noch seltenen Katzen Rasse Selkirk Rex ist für mich eine Herausforderung. Sie fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Ihr Locken-Gen zeigt das Fell in einer besonders plüschigen und lockigen Pracht. Die Kitten können gelockt (curly), aber auch glatthaarig (straight) fallen, in Langhaar sowie Kurzhaar. Ich züchte speziell in den Farben silver shaded point , golden shaded point und blue golden tabby. Natürlich können auch choco points und andere Farben fallen.

Wer eine besondere Katze sucht und die
Selkirk Rex kennenlernt, wird schnell merken, dass die gelockten Kätzchen einen besonderen Charme haben, intelligent und auch kleine Kobolde sind. Sie lieben das Wasser und genießen die Nähe des Menschen. Sie sind nie aufdringlich, sondern passen sich ihrem Umfeld an.

Das ist aber nicht die einzige Besonderheit der Selkirrexkatze:

Es gibt Hoffnung für Menschen mit Katzenallergie. In den USA wurde erforscht, dass die Selkirkrexkatze sehr wenig vom Protein Fe1D1 trägt.
Dieses Protein ist für die Katzenallergie am häufigstens verantwortlich. Es ist egal ob es ein straight oder curly Kätzchen ist. Wer noch nähere Infos erfahren möchte, darf sich gern mit mir in Verbindung setzen.

Aber auch die BKH ist eine wunderbare Rasse. Sie sind sehr angenehm und ihre Erscheinung sollte stämmig und rund sein. Ihr Ausehen gleicht den kleinen Plüschbären. Ich habe mich in den Colourpointkatzen verliebt. So möchte ich mit meinen Katzen typvolle, wesensfeste Traumbärchen mit schönen blauen Augen züchten. In den tollen Farben golden shaded point, choco point und seal silver shaded point.

Die blue golden und black golden shaded Katzen werden in meiner Zucht auch grüne Augen zeigen, je nach Genetik.

Ich lege sehr viel Wert auf das Wohlbefinden und dem Gesundheitszustand in meiner Katzenzucht:

  • Das bedeutet für mich, dass sie ihre regelmäßigen Impfungen, Entwurmungen und Tests auf FiV, FeLV und PKD erhalten. Wenn sie das richtige Alter erreicht haben, HCM geschallt werden.


  • Das bedeutet weiterhin ausgewogenes Futter für die Katzen, auch rohes Fleisch, z. B. Babymäuse wird ihnen regelmäßig angeboten. Meine Zuchtkatzen sollen für eine geplante Verpaarung den best möglichen gesundheitlichen Zustand haben.


Nicht zu vergessen:
Ein harmonisches Zusammenleben der Katzen ist die beste Vorrausetzung für eine Katzenzucht, um gut sozialisierte, stubenreine und natürlich gesunde Kitten zu züchten und typgerechte Katzenbabys an ihre neuen Besitzer zu vermitteln.
So lasse ich meinen Katzen Zeit für ihre körperliche und geistige Entwicklung und Entfaltung ihres jeweils eigenen Charakters.
Ich denke, dass sich dies in den zukünftigen Würfen widerspiegelt.


aktualisiert am 17.November | silvia.hoetzel@gmx.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü